03102013

by Jessica

 

 

IMG_0629

Man muss es einfach akzeptieren, wir haben nun Herbst. Die Herbstzeit ist bekanntermaßen auch Kürbiszeit. So ist die Kürbissuppe ein Muss für einen schönen sonnigen Herbsttag. Natürlich auch reichlich an Vitaminen, die durch die etwas kältere Temperaturen helfen.

 

Zutaten: (ca. 4 Portionen)

1 Hokkaidokürbis | 3  Kartoffeln | 1 große Zweibel | 1 EL Butter | 500ml Wasser | 1 EL Gemüsebrühe | Orangensaft aus einer halben Orange | 100 ml Sahne o. Kokosmilch | 1TL frisch geriebenen Ingwer | 1 EL Curry | Salz | Pfeffer

 

  • Kürbis Teilen, Kerne entfernen und eine Hälfte des Kürbisses in 1 – 2 cm große Stücke schneiden
  • IMG_0728Kartoffeln schälen und in große Stücke schneiden
  • Zwiebel schälen, hacken und mit Butter in einem großen Topf glasig dünsten
  • Die Kürbisstücke dazu geben, kurz anbraten und mit der gelösten Gemüsebrühe im Wasser ablöschen, Kartoffeln dazu geben und alles zugedeckt 20 min köcheln lassen
  • Vom Herd nehmen, kurz abkühlen lassen und pürieren
  • Orangensaft, Sahne, Curry und den Ingwer dazu geben, vermischen und Salz und Pfeffer abschmecken.
  • evtl. noch mit Petersilie garnieren.
Advertisements